Einfache, bewegbare Wärmewellenheizungen müssen ja möglichst leicht sein. Deshalb werden sie oft einfach konstruiert und strahlen die Wärme nach allen Seiten ab. So sind sie für den Gebrauch an einer Wand nicht besonders geeignet. Es gibt aber Ausnahmen:

Magma Infrarotheizung 400Watt

Infrarot - Wärmewellenheizung mit Füssen
viel gekauft: Magma Wärmewellenheizung Foto: amazon *

 

Dieser Heizkörper arbeitet auf eine besondere Art und Weise. Er ist so konstruiert worden, daß man ihn auch direkt an eine Wand stellen kann. Dazu ist eine besondere Rückstrahlwanne verbaut worden, die verhindert, daß die Wärmestrahlen nach hinten abgestrahlt werden. Im Gegenteil, durch diese Wand werden sie reflektiert und ebenfalls nach vorn abgestrahlt.

Dadurch hat man eine viel bessere Wärmeausnutzung bei einer relativ geringeren Leistungsabgabe. 400 Watt sind ein Argument!

Allerdings sollte man den Wärmewert schon genau berechnen, wenn man  mit diesem Heizkörper ein  Zimmer aufheizen möchte. Große Räume werden ihn schnell an seine Grenzen bringen, aber kleine Nischen, wie Bäder und Küchen, werden kein Problem sein.

Zum Berechnen des Wärmewertes gibt es am Ende der Beschreibunbg eine kleine Tabelle, nähere Einzelheiten können Sie direkt beim Hersteller erfragen oder über die Angebotsseite von Amazon *.

Magma Infrarotheizung 400Watt- die Vorteile

  • integrierte Rückwand zur optimalen Wärmeausnutzung
  • Wärmewellenabstrahlung durch Natursteine
  • Leichtbauweise für den besseren Transport von einem Zimmer in das andere
  • mit Regler, der direkt an die Steckdose angeschlossen wird

Wie alle hier vorgestellten Infrarot – Wärmewellenheizungen ist auch dieses Gerät von Magma einfach zu bedienen, auf Sicherheit geprüft und absolut sicher. Eine einfache Installation (na ja, mehr als Stecker rein brauchen Sie wirklich nicht machen, wenn das Gerät erst einmal ausgepackt ist), keine Wartung oder Instandhaltung, keine Geräusche und auch keine Gerüche. Einfach hinstellen, wo Sie Wärme benötigen, einschalten, und wohlfühlen!

Nachteile

Infrarotheizung
vorn nicht schön, hinten auch nicht – aber heizt sehr gut.

So richtige Nachteile gegenüber anderen Wärmewellenheizungen kann ich nicht wirklich sehen. Gut, das Design gefällt mir nicht hundertprozentig, die Standfüße hätte man etwas schöner machen können, und das Gehäuse des Thermostatreglers hätte man auch ein wenig besser stylen kennen. Aber das ist meine Ansichtssache, ein anderer findet diesen Heizkörper vielleicht wunderschön!

Allerdings darf man sich auch nicht täuschen lassen: Mit den Maßen 61 x 30,5 x 1,7 cm ist dieser Heizkörper nicht unbedingt klein. Das suggeriert vielleicht, daß er in der Lage ist, einen  mittleren Raum sehr schnell aufzuheizen, wie es ein Ölradiator etwa kann.

Das kann er nicht! Und dafür ist er auch gar nicht konstruiert. Er wärmt ja die Luft viel langsamer auf, seine Stärke ist die Wärmewellenstrahlung. Was sich in seiner Reichweite befindet, spürt sofort die wohlige Wärme, etwa als ob er von einigen Sonnenstrahlen getroffen wird. Wer daneben sitzt, spürt…Nichts!

Magma Infrarotheizung 400Watt- Fazit

Meiner Meinung nach ist diese Wärmewellenheizung bestens als Zusatzheizung oder in der Übergangszeit geeignet. Durch seine Länge von 61 cm können auch zwei Menschen gleichzeitig von der Wärme profitieren, der Thermostat wird mitgeliefert (ist nicht bei allen Wärmewellenheizkörpern der Fall), und durch die Rückwand wird weniger Energie benötigt (nur 400 Watt gegenüber meistens 2000 Watt bei Radiatoren).

Er ist meiner Meinung nach nicht der schönste, aber einer der effektivsten Heizkörper, die man für die elektrische Heizung bekommen kann. Durch seine Natursteine hält er auch die Wärme etwas länger als die preisgünstigen Geräte, aber ehe er ein ganzes Zimmer erwärmt hat, dauert es doch eine ganze Weile.

Das ist aber bei allen Wärmewellenheizungen so und liegt in der Natur der Funktion begründet.


Berechnung des Wärmewertes eines Zimmers bei der Verwendung einer Wärmewellenheizung

Energieverbrauch Infrarotheizung
mehr Informationen finden Sie auf der Angebotsseite von amazon* oder beim Hersteller

Diese Tabelle wurde vom Hersteller Magma erstellt.

Sie ergibt einen  groben Überblick, was dieser Wärmewellenheizkörper in der Lage ist, zu heizen.

 

Magma Infrarotheizung 400Watt

Magma Infrarotheizung 400Watt
86

Optik (subjektiv)

7/10

    Heizleistung

    9/10

      Sicherheit

      10/10

        Handling

        9/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Vorteile

            • schnelle Heizleistung
            • energiesparend durch Rückstrahlung
            • Temperaturregler
            • leicht
            • beweglich

            Nicht so gut

            • Design (subjektiv)