Hier nun der zweite Teil meiner „Testberichte“ über Infrarotheizungen.

Im ersten Teil hatte ich ja über meinen „Reinfall“ mit der ersten gekauften Wärmewellenheizung (so nennt man die Infrarotheizung auch) berichtet. Was jetzt aber folgte, hätte ich nicht gedacht!!

Testberichte und Erfahrungen

Testberichte sind oft erfunden
Infrarotheizung Testberichte – sind die wirklich alle echt?

Ich habe zu Hause Internet. Hat ja jeder, werden Sie sofort sagen. Na ja – nicht JEDER. Aber Sie auf alle Fälle, sonst wären Sie ja jetzt nicht hier.

Darum geht es jetzt aber nicht. Ich meine: Ich habe Internet, und ich kann mich vorher informieren, bevor ich etwas kaufe, von dem ich keine Ahnung habe.

„Genau“, ja, die Antwort würde ich mir selber auch geben. Und warum habe ich das gerade bei der Infrarotheizung nicht gemacht?

Werbung trübt die Sinne

Weil ich auf einen schön gemachten Werbeprospekt hereingefallen bin, der sicherlich nichts ausgesagt hat, was nicht stimmt, aber viel verschwiegen hat, was ich hätte wissen müssen.

Das so ein kleines Gerät eben nicht dafür bestimmt ist, einen Menschen bei seinem Frühstück in einer kalten Küche zu erwärmen.

Sondern nur sein Gesicht! Oder seine Füsse. Kommt drauf an, wo man dieses Gerät aufstellt. Mir hat es jedenfalls nichts genutzt.

Aber wie gesagt, man hat ja Internet. Also habe ich im Nachhinein recherchiert, was es über dieses Gerät (dessen Namen ich nicht nennen möchte) so für interessante Informationen gibt. Und das war sehr spärlich!

In einigen Foren konnte ich meine Erfahrungen bestätigt sehen, keiner hat das Gerät für gut befunden. Dann habe ich bei den bekannten Versendern nachgesehen, wie OTTO, Amazon und so. Keiner hatte das Gerät im Angebot. Dann habe ich einfach mal den Namen gegoogelt. Und siehe da: Viele Treffer!

Preisvergleiche und Testberichte Infrarotheizung

Meistens waren es diese Preisvergleichs – Seiten, die das Gerät gelistet hatten. Na gut, die geben ja kaum eine Beschreibung ab, sondern vergleichen halt nur die Preise. Und bei den wenigen Anbietern, die es für dieses Gerät gab, waren da auch kaum Unterschiede festzustellen.

Dann waren da noch die Testbericht – Seiten. Nein, nicht die großen wie Stiftung Warentest, da muß man sich ja anmelden und bezahlen, um einen echten Testbericht zu erhalten.

Ich meine die vielen kleinen, die irgendwie irgendwas testen und dann ihren Kommentar auf der ganzen Welt verbreiten. Das ist in den meisten Fällen auch sogar hilfreich, wenn sie wirklich gut recherchiert haben. Aber in einigen Fällen auch nicht!

Jedenfalls habe ich mein erstes gekauftes Infrarot – Heizgerät bei verschiedenen „Testern “ mit der Note „GUT“ gesehen, einmal sogar als „Preis – Leistungssieger“! Das sind wirklich solche Seiten, bei denen der Betreiber nocht nicht mal weiß, wie eine Wärmewellen – Infrarotheizung eigentlich funktioniert. Denke ich mir.

Denn diese Heizung war weder „Gut“ noch das andere. Die war einfach nur Mist!

Ich kann das sagen, weil ich inzwischen selber recherchiert habe und mir auch einige Modelle in natura habe vorführen lassen. Ich habe keines gefunden, was schlechter war, als meine erste umsonst gekaufte Infrarotheizung.

Was ich bei meiner weiteren Recherche herausgefunden habe, und für welche Heizung ich mich letzendlich entschieden habe, das erfahren Sie im dritten Teil meiner Jagt nach einer Infrarotheizung für mich!


 

Weiter gehts:

Infrarotheizung Testberichte(3)

Davor war:

Infrarotheizung Testberichte(1)  (logisch!)


Das ist auch interessant:


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.